REACH

WAS IST REACH?

REACH ist eine neue Verordnung der Europäischen Union bezüglich Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von chemischen Stoffen. Es wurde am 01.06.2007 ins Leben gerufen und ersetzt eine Reihe von Europäischen Direktiven und Verordnungen durch ein einziges System.
ZIELE

REACH hat mehrere Ziele:

  • Schutz von Mensch und der Umwelt vor Chemikalien
  • Übertragung der Verantwortung auf Unternehmen und Einzelpersonen, die chemische Stoffe in Umlauf bringen
  • Freier Verkehr von Stoffen innerhalb der EU
  • Steigerung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Chemieindustrie
  • Einsatz von alternativen Methoden für die Beurteilung der gefährlichen Eigenschaften von Stoffen fördern

UMFANG UND AUSNAHMEN

REACH schreibt die Registrierung aller chemischen Stoffe vor, die in Mengen von 1 Tonne oder mehr pro Jahr hergestellt oder in die EU eingeführt werden.

  • Bestimmte Substanzen sind ausgenommen:
  • Radioaktive Substanzen
  • Substanzen unter Zollaufsicht
  • Transport von Substanzen
  • Potenzialgebunden Zwischenglieder
  • Abfall
  • Einige natürlich entstehende schwach bedenkliche Substanzen

Bestimmte Substanzen, die speziellen Richtlinien unterliegen, werden separat betrachtet:
Human- und Veterinärmedizin
Lebensmitteladditive
Pflanzenschutzmittel und Biozide

Andere Substanzen werden innerhalb REACH separat betrachtet, so lange sie unter bestimmten Umständen verwendet werden:
Isolierte Zwischenprodukte
Substanzen für F & E
 
Source: http://echa.europa.eu/regulations/reach/legislation